Kick für Kinder

Seit 2008 findet das Benefizfußballspiel Kick für Kinder unter der Regie von BIGGCompany statt. Die „Nationalmannschaft“ der Formel-1-Fahrer „Nazionale Piloti“ spielt einmal im Jahr in Deutschland. Bei dieser Charity Veranstaltung engagieren sich aktive und ehemalige Formel-1-Piloten und spielen gegen eine hochwertige Prominentenauswahl.

Dieser einmalige Event findet jedes Jahr am Mittwoch vor dem Formel-1-Rennen in Deutschland statt. Mit dem Erlös des Spiels werden verschiedene Stiftungen unterstützt, die diese Gelder für Kinderprojekte einsetzen.Die Stiftung „Nazionale Piloti“ wurde 1979 durch den heutigen Präsident Mario di Natale gegründet. Seit Jahren engagiert sich Michael Schumacher als zweiter Vorsitzender für die Stiftung. Von 2008 an ist Sebastian Vettel als Spieler aktiv.Insgesamt wurden in über 155 Spielen bis heute Spendengelder in Höhe von über 15 Millionen Euro erspielt, mit denen hilfsbedürftige Kinder direkt unterstützt werden konnten.

Die „biggALLSTARS“ bilden seit 2008 ein Prominententeam aus TV, Film, Musik, Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur. Die Veranstaltung erfreut sich nicht nur bei den Zuschauern großer Beliebtheit, sondern auch bei den Spielern. Das Teilnehmerfeld wird von Jahr zu Jahr attraktiver.

Zuschauer

2008 Darmstadt – 2.900 Zuschauer

2009 Wiesbaden – 3.800 Zuschauer

2010 Wiesbaden – 6.500 Zuschauer

TV Live 430.000 Zuschauer

2011 Frankfurt Volksbank Stadion – 8.300 Zuschauer

TV Live 380.000 Zuschauer

2012 Frankfurt Commerzbank Arena – 8.100 Zuschauer, TV Aufzeichnung VOX

„Daniela Katzenberger – natürlichmit 45 Min. Sendezeit – 780.000
TV Zuschauer / 30.000 Zuschauer Internet.

2014 Hanau Herbert Dröse Stadion – 6.100 Zuschauer

O-Töne

Sebastian Vettel (vierfacher Formel-1-Weltmeister):

„Das bestbesuchte Spiel in der ganzen Welt. Eine wahrhaft weltmeisterliche Organisation.“

 

Arthur Abraham (Weltmeister Boxen):
„Das kann man nicht besser machen. Tolle Spieler, viele Zuschauer und super Stimmung. Kompliment an das Team von BIGGCompany.“

Mario di Natale (Präsident Team „Nazionale Piloti“):

„In Deutschland zu spielen ist immer schön, da es das am besten organisierte Spiel in der Welt ist.“

Guido Cantz (Comedian und Showmaster): 

„Tolle Veranstaltung. Macht jedes Mal riesig Spaß. Ich bin immer wieder gerne dabei.“

Joey Kelly (Extremsportler, Musiker, Autor):

„Diese Organisation ist super und manch eine TV Show wünscht sich eine solche Promidichte und Qualität.“

Charly Körbel (Eintracht Frankfurt Bundesligarekordspieler):

„Lieber Kai, ich möchte es nicht versäumen, mich auf diesem Wege nochmals bei Dir für die tolle Organisation der gestrigen Veranstaltung zu bedanken. Es war ein schöner Abend und ein gelungenes Event mit netten Gästen und tollen Gesprächen.“